Liebe ist die Fähigkeit,
Ähnliches an Unähnlichem wahrzunehmen.
Theodor W. Adorno

Einen Menschen zu nehmen wie er ist, ist noch gar nichts,
das muss man immer.
Die wirkliche Liebe besteht darin, ihn auch zu wollen, wie er ist.
Alain

Die Vergangenheit macht der Gegenwart Angst vor der Zukunft.
Stefan Andres

Der Mensch ist nicht nach dem zu beurteilen, was er weiß,
sondern nach dem, was er liebt.
Aurelius Augustinus

Mut ist oft nur Vertrauen auf die Angst des Gegners.
Honoré de Balzac

Die Erinnerungen verschönen das Leben,
aber das Vergessen allein macht es erträglich.
Honoré de Balzac

Schwächen. Du kanntest keine. Ich hatte eine. Ich liebte.
Bertold Brecht

Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren.
Luther Burbank

Ein Mann kann anziehen, was er will
- er bleibt doch nur ein Accessoire der Frau.
Coco Chanel

Wenn du wissen willst wie sich das Leben nach dem Tod anfühlt,
dann nimm einen Fallschirm, steig in ein Flugzeug,
spritz dir eine satte Ladung Heroin in die Vene,
nimm anschließend einen kräftigen Zug Lachgas und dann spring
-oder:
zünd dich selbst an.
Kurt Cobain

Egal, wie gering die Chance ist, dass etwas passiert;
es wird passieren.
Salvador Dalí

Einen Menschen zu lieben heißt, ihn so zu sehen,
wie Gott ihn gemeint hat.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Wer an die Freiheit des menschlichen Willens glaubt,
hat nie geliebt und nie gehasst.
Marie von Ebner-Eschenbach

Was ist das für eine Welt,
in der man ein Atom leichter spalten kann als ein Vorurteil?
Albert Einstein

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
Albert Einstein

Falls Gott die Welt geschaffen hat, war seine Hauptsorge sicher nicht,
sie so zu machen, dass wir sie verstehen können.
Albert Einstein

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
Albert Einstein

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die Menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
Albert Einstein

Der Mensch fürchtet den Tod nur,
weil er noch nicht glücklich genug gewesen ist.
Karl August Varnhagen von Ense

Wenn ich die Wahl hätte, zwischen dem Nichts
und dem Schmerz,
dann wählte ich den Schmerz.
William Faulkner

Lass dich nicht davon abbrigen, was du unbedingt tun willst.
Wenn Liebe und Inspiration vorhanden sind, kann es nicht schief gehen.
Ella Fitzgerald

Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.
Sigmund Freud

Die Kunst ist der Statthalter der Utopie.
Max Frisch

Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand.
Max Frisch

Die meisten Menschen sehen das Problem der Liebe in erster Linie als das Problem, selbst geliebt zu werden, statt zu lieben und lieben zu können.
Erich Fromm

In der Liebe kommt es zu dem Paradoxon,
dass zwei Wesen eins werden und trotzdem zwei bleiben.
Erich Fromm

Die schlimmste Art jemanden zu vermissen ist die, neben ihm zu sitzen und zu wissen, dass er nie zu einem gehören wird.
Gabriel Garcia Marquez

Genießt die Minute, solange sie glüht!
Der Frühling verwelkt und die Liebe verblüht.
Emanuel Geibel

Du magst denjenigen vergessen, mit dem Du gelacht hast,
aber nie denjenigen, mit dem Du geweint hast.
Khalil Gibran

Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege.
Johann Wolfgang von Goethe

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst.
Johann Wolfgang von Goethe

Wer lange bedenkt, der wählt nicht immer das Beste.
Johann Wolfgang von Goethe

Wer etwas wagt, kann etwas verlieren.
Wer nichts wagt, wird bestimmt etwas verlieren.
Das größte Risiko ist es nichts zu tun.
Robert Goizueta

Liebe ist wie ein Verkehrsunfall.
Man wird angefahren und fällt um.
Entweder überlebt man - oder nicht.
Juliette Greco

Kann der Blick nicht überzeugen, überredet die Lippe nicht.
Franz Grillparzer

Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts.
Friedrich Hebbel

Die Engel, die nennen es Himmelsfreud,
die Teufel, die nennen es Höllenleid,
die Menschen, die nennen es Liebe.
Heinrich Heine

Sie liebten sich beide, doch keiner
Wollt es dem andern gestehn;
Sie sahen sich an so feindlich,
Und wollten vor Liebe vergehn.
Heinrich Heine

Ein Idealist ist ein Mann, der aus der Tatsache, daß die Rose besser riecht als der Kohl, darauf schließt, eine Suppe aus Rosen müsse auch besser schmecken.
Ernest Hemingway

Damit das Mögliche entsteht,
muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Hermann Hesse

Der Vogel kämpft sich aus dem Ei. Das ist die Welt.
Wer geboren werden will, muß eine Welt zerstören.
Hermann Hesse

Wenn wir einen Menschen hassen, so hassen wir etwas in seinem Bild, was in uns selber sitzt.
Was nicht in uns selber sitzt, regt uns nicht auf.
Hermann Hesse

Die menschlichste der Schwächen ist, über das, was uns das Herz gebrochen, noch obendrein den Kopf uns zu zerbrechen.
Paul Heyse

Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden,
geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr:
trotz seiner selbst.
Victor Hugo

Musik ist das Geräusch, das denkt.
Victor Hugo

Die Zukunft hat viele Namen.
Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare.
Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte.
Für die Mutigen ist sie die Chance.
Victor Hugo

Wir glauben, Erfahrungen zu machen,
aber die Erfahrungen machen uns.
Eugène Ionesco

Hole dir nie Rat bei deinen Befürchtungen.
Andrew Jackson

Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen.
Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.
Joseph Joubert

Die Liebe ist das Gewürz des Lebens.
Sie kann es versüßen, aber auch versalzen.
Konfuzius

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.
Konfuzius

Einen Fehler machen und ihn nicht korrigieren
- das erst heißt wirklich einen Fehler machen.
Konfuzius

Dich zu finden,
Ohne mich zu verlieren.
Mich dir geben,
Ohne mich aufzugeben.
Dich verstehen,
Ohne mich zu übersehen.
So könnte es gehen.
Hans Kruppa

Mit der wahren Liebe ist es wie mit den Gespenstererscheinungen:
alle Welt spricht von ihnen, aber wenige haben sie gesehen.
François de La Rochefoucauld

Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen.
Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.
Bruce Lee

Geliebt zu werden kann eine Strafe sein.
Nicht wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.
Robert Lembke

Ich weiß nicht, ob es besser wird wenn es anders wird.
Aber ich weiß, dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll.
Georg Christoph Lichtenberg

Frauen geben Fehler leichter zu als Männer.
Deshalb sieht es so aus, als machten sie mehr.
Gina Lollobrigida

Tränen schaden keineswegs der Schönheit.
Augen die nie geweint haben, können keine Schönheit ausstrahlen.
Sophia Loreen

Es ist reine Zeitverschwendung etwas Mittelmäßiges zu tun.
Madonna

Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern.
André Malraux

In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt.
Paul McCartney

Wenn ich dein bin, bin ich erst ganz mein.
Michelangelo

Liebe ist er Versuch der Natur,
den Verstand aus dem Wege zu räumen.
Thomas Niederreuther

Wenn ihr mehr an das Leben glaubtet,
würdet ihr weniger nach dem Augenblick hinwerfen.
Friedrich Nietzsche

Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.
Friedrich Nietzsche

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.
Zarko Petan

Unser Fühlen artet in Denken aus, und das ist unser Ende.
Peter Rosegger

Wenn du die Menschen verstehen willst, darfst du nicht auf ihre Reden achten.
Antoine de Saint-Exupéry

Man sieht nur mit dem Herzen gut,
das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Der Mensch ist nichts anderes als das, was er selbst aus sich
macht.
Jean Paul Sartre

Der sensible Mensch leidet nicht aus diesem oder jenem Grund, sondern ganz allein, weil nichts auf dieser Welt seine Sehnsucht stillen kann.
Jean Paul Sartre

Nicht weil es schwer ist, wagen wir's nicht,
sondern weil wir's nicht wagen, ist es schwer.
Lucius Annaeus Seneca

Was man nicht aufgibt, hat man nie verloren.
Friedrich Schiller

Lebe den Augenblick, nur er kann dich wirklich glücklich machen.
Jorid Schröder

Liebe ist die wunderbare Gabe,
einen Menschen so zu sehen, wie er nicht ist.
Hannelore Schroth

Nicht in ferne Zeiten
verliere dich;
den Augenblick ergreife,
er ist dein.
William Shakespeare

Leih jedem dein Ohr, doch wenigen deine Stimme.
William Shakespeare

Es gehört viel Kraft dazu, Gefühle zu zeigen, die ins Lächerliche gezogen werden können.
Germaine Madame de Stael

Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky

Die größte Liebe ist immer die, die unerfüllt bleibt.
Peter Ustinov

Erfahrung ist die Summe der Dummheiten, die man machen durfte, ohne sich den Hals zu brechen.
Paul Wegener

Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht.
Oscar Wilde

Wenn man den Kopf in den Sand steckt,
bleibt doch der Hintern zu sehen.
Japan. Sprichwort

Der Sieger hat viele Freunde,
der Besiegte hat gute Freunde.
Mongol. Sprichwort

In vielen Situationen im Leben bedarf es des guten Schauspiels,
wer es beherrscht gewinnt.
Manchmal allerdings bedarf es der Realität,
wer nicht unterscheiden kann, wird niemals gewinnen.
moi

Ein Tropfen auf einem heißen Stein
- er verdampft, sammelt sich wieder und startet einen neuen Angriff.
unknown

Liebe nicht den, der dir sagt "Ich liebe dich"
Liebe den, der dich unter Tränen bittet "Liebe mich!"
unknown

Alle sagten, es geht nicht.
Da kam einer der das nicht wusste und tat es.
unknown

Es ist besser für das was man ist gehasst zu werden,
als für das was man nicht ist geliebt zu werden.
unknown

Wenn dich jemand liebt, dann verachte denjenigen nicht,
sondern bewundere ihn, denn er durchgeht die Hölle.
unknown


Gratis bloggen bei
myblog.de


Sans toi, les émotions d'aujourd'hui ne seraient que la peau morte des émotions d'autrefois.
Le fabuleux destin d'Amélie Poulain.

more?

Andi Ani Franzi Nina Ray Svenja
Ich nannte sie eine Schwärmerin und Kunstfee. Homo Faber.
chaste + bjo